Erhalt bzw. Verbesserung der Lebensqualität: Bereits jetzt ist die Lebensqualität durch die bestehenden Anlagen sehr eingeschränkt. Die hieraus resultierende Staub-und Gestankausbringung ist enorm und es ist nicht mehr möglich Fenster zu öffnen, auf der Terrasse zu sitzen oder die Wäsche ins Freie zum Trocknen zu hängen.

Desweiteren fordern wir eine Modernisierung der bestehenden Anlagen, d.h. Einbau von Luftwäschern in die Lüftungsanlagen, Abdichten der bestehenden Güllegruben, etc.

Keine noch größere Verkehrsbelastung: Falls das "Ferkelnest" umgesetzt wird, ist mit einer sehr hohen Verkehrsbelastung zu rechnen. Hierzu sind in etwa 1600 zusätzliche Fahrten an Gülle-, Futtermittel und Viehtransporte nötig. Bei Ausbringung der Gülle ist die Geruchsbelastung wieder sehr enorm..