10.10.2014: Am Freitag den 10.10.2014 fand die Übergabe der Unterschriftslisten der Onlinepetition an den Landrat des Landkreises Kelheim Dr. Hubert Faltermeier statt. Somit befindet sich die Petition in Prüfung durch den Landrat des Landkreises Kelheim und den 1.Bürgermeister der Stadt Neustadt/Donau.

24.09.2014: Am Mittwoch den 24.09.2014 fand die Übergabe der Unterschriften der Onlinepetition an den 1.Bürgermeister von Neustadt/Donau Herrn Thomas Reimer statt. Demnächst erfolgt die Übergabe der Unterschriften an den Landrat von Kelheim und an den Landtag.

21.09.2014: Die Online-Petition "Nein zur neuen Schweinemastanlage (Ferkelnest) in Irnsing" ist nun beendet. Insgesamt wurden 1866 Online-Unterschriften gesammelt, davon 610 aus dem Landkreis Kelheim. Die Unterschriften werden in den nächsten Wochen den Petitionsempfängern übergeben.

Derzeit umfasst die Bürgerinitiative "Kein Ferkelnest in Irnsing e.V." 158 Mitglieder.

24.07.2014: Gründung der Bürgerinitiative - "Kein Ferkelnest in Irnsing e.V." in Irnsing im Gasthaus Pöppel. Zur Grüdungsversammlung der BI kamen 100 Bürgerinnen und Bürger aus Irnsing und der Großgemeinde Neustadt/Donau. Die neue Vorstandschaft setzt sich wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender. Eduard Liedl jun.; 2. Vorsitzender: Markus Wuschko; Kassier: Georg Seitz; Schriftführer: Anton Eichinger; Beisitzer: Alfred Bogner, Michael Eichinger, Hubert Fischer, Johann Seitz, Manfred Wuschko, Martin Zweck jun.; Kassenprüfer: Werner Schönberger, Bianca Handl